Home  Druckversion  Sitemap Impressum 

Unterricht

Neues aus der AG Schülerzeitung 

 

Kultband live erleben!

18.05.2017, Donnerstag 17 Uhr, was machen Jungreporter da? 

Rodgau M 2.jpg

Natürlich - sie interviewen die Spaßrocker der Rodgau Monotones!

 

Aber das genügte uns nicht. Die Band lud uns ein, beim Soundcheck in der Stadthalle live dabei zu sein.

Wir hatten die Tanzfläche für uns alleine und tanzten eifrig zu den Songs, die sofort ins Ohr gingen.

 Rodgau M.jpg

 

Hoher Besuch in der Oase!

Stepi.jpg

Am 19.05.2017 bekamen wir hohen Besuch von........, wer erkennt ihn auf dem Bild!?

Ja, Dragoslav Stepanovic, eher bekannt unter dem Spitznamen Stepi (Ex Eintracht Frankfurt Trainer) und Soufian, der Nationalspieler in der Fußballauswahl der Abteilung Behinderten Fußball ID.

Beide sind Repräsentanten des HBRS (Hess. Behinderten- und Rehabilitationssport Verband).

Soufian ist in der Nationalmannschaft von Deutschland und vertritt die BRD bei allen Wettkämpfen, außerdem ist er Torschützenkönig ;-).

Stepi trainiert die Jungs, welche meist geistige Beeinträchtigungen haben. Wir durften die beiden ausfragen und danach gingen wir zum kurzen Kicken in die Sporthalle. Danach gab es noch einige Fotos und natürlich bekamen wir Autogrammkarten. Die Einladung an einem Turniertag dabei zu sein, nehmen wir natürlich gerne an. Danke dafür noch einmal.

Blindenparcours.jpg

Um uns besser vorstellen zu können, wie das Leben mit einer Behinderung ist, bauen wir einen Parcours auf, den wir blind, geführt durch einen Partner, durchlaufen. Wir begreifen durch eine Schablone auf den Augen, wie es ist einen grauen Star zu haben und auch Blindenschrift testen wir.

 

Teilnahme am Känguru-Wettbewerb 

Zum zweiten Mal nahmen Kinder der HGRS am Kängeru-Wettbewerb teil. Dieser mathematische Multiple - Choice -Wettbewerb mit rund 6 Millionen Teilnehmern in 60 Lädern weltweit wurde am 3. März 2017 geschrieben. 

36 Zweitklässler der HGRS nahmen am Mini-Känguru-Wettbewerb teil. 

In der Jahrgangsstufe 3+4 stellten 53 Kinder ihr mathematisches Können unter Beweis.

Kaenguru7.jpg

 

Kaenguru8.jpg

Am 17. Mai wurden den Teilnehmern in festlichem Rahmen in der Turnhalle Preise überreicht. 

Kaenguru Klasse 2.jpg

Kaenguru Klasse 3 4 .jpg

Jeder Teilnehmer des Känguru-Mathematikwettbewerbs erhielt eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und dazu eine Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren mathematischen Knobeleien.

Kaenguru TD.jpg

Herzlichen Glückwunsch an Tara für ihren 3. Preis sowie für den weitesten Känguru - Sprung! 

(Für die deutschlandweit Besten gab es 1., 2. und 3. Preise und an jeder Schule erhielt der Teilnehmer mit dem weitesten „Kängurusprung” (d.h. der größten Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) ein T-Shirt.)

Ein herzliches Dankeschön geht an den Förderverein, der die Teilnahme am Känguru - Wettbewerb ermöglichte. 

 

Neues aus der AG Schülerzeitung 

Ende April durften die Nachwuchsreporter der HGRS vor der Vorstellung die Akteure des Usbekischen Puppentheaters interviewen. Die Gäste aus dem fernen Land erklärten viel und die Kids bekamen ein wunderschönes Lied vorgetragen. Als besonderes Bonbon durften die Jungredakteure bei der Vorstellung dabei bleiben und nach dieser wurden sie in die Geheimnisse des lauten Fingerschnippens und der Kunst mit Wetzsteinen Musik zu machen eingeweiht. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe. 

SchuelerAGKonzert1.jpg

SchuelerAGKonzert2.jpg

Interview mit Bodo Bach - Neues aus der AG Schülerzeitung 

Am 30.03.2017 durften 14 Schüler der HGRS Schülerzeitung "Rasender Röhr", den Komiker  Bodo Bach live in der Stadthalle treffen.
Die Schüler durften ihn nach Herzenslust mit Fragen löchern. Ein Star zum Anfassen! Die Schüler fanden ihn, obwohl er so viel älter als sie ist, richtig cool.
Er erzählte den Redaktionskids, welche Streiche er seinen Lehrern gespielt hatte und viele andere interessante Dinge.
Das Interview ist in der Aprilausgabe des "Rasenden Röhrs" abgedruckt. 

Interview Bodo.jpg

Lesenacht der Klasse 4b zum Thema Detektivgeschichten

Wir haben eine Buchvorstellung gemacht. Jeder durfte sein mitgebrachtes Buch vorstellen und davon erzählen. Frau Dierksmeier hat uns einige Rätsel gestellt. Danach haben wir in 3er-Gruppen Detektivrätsel gelöst. Dazu haben wir kleine Detektivgeschichten gelesen und anschließend versucht, den Täter zu finden. Es ging um eine geraubte Handtasche, eine rätselhafte Zugfahrt, eine alte Burg und seltsame Fingerabdrücke. Später haben wir noch im Dunkeln mit unseren Taschenlampen gelesen. Es war TOLL!!!

von Anna Louisa und Ece

Lesenacht eins.jpg

Lesenacht zwei zwei.jpg

Neues aus der AG Schülerzeitung 

Am 23.02.2017 durfte das Team der Schülerzeitung Der rasende Röhr einen besonderen Gast begrüßen: Bernd Jayme, Torwarttrainer der Fußball Nationalmannschaft China. 

Aufgewachsen in Ober-Ramstadt, begann seine Kariere in dem kleinen Fußballverein Rohrbach. Später spielte er bei namhaften Vereinen in Deutschland bis ihn seine Karriere in das "Land des Lächelns" verschlug. 
Die Schüler durften nach Lust und Laune Fragen stellen und genossen die entspannte  Atmosphäre mit dem Fußballprofi.
Ein detailliertes Interview erscheint in der April - Ausgabe der Schülerzeitung.

Der rasende Roehr.jpg

Ausflug in die Experiminta

 
Am 30.01.2017 fuhren die 3. Klassen mit 2 Bussen zur Experiminta. Da gab es viele Experimente (z.B. Wind und Wetter, sichtbar und unsichtbar …). Die Klassen wurden in kleine Gruppen eingeteilt. Am schönsten fanden wir die Seifenhaut. Die Seifenhaut ist eine große Seifenblase, in der man stehen kann. Es war schade, dass das Nagelkissen kaputt war. Es hätte uns viele Fragen beantwortet, wie z.B.: Warum werden wir nicht von den Nägeln durchbohrt?
Als wir fertig waren, fuhren wir mit den 2 Bussen wieder zurück.
Dieser Ausflug hat den 3. Klassen sehr viel Spaß gemacht.
 
von Alessandro und Constantin (3 a)

 

Experimenta LUPE.jpg

Experimenta SEIFE.jpg

 

Kunstunterricht: Henri Matisse 

Nachdem die Kinder der Klasse 4c ein Stillleben - Gemälde des Künstlers Henri Matisse genau unter die Lupe nahmen, brachten sie Gegenstände von zuhause mit und kreierten mit diesen ein eigenes Stillleben. Die Dinge wurden etliche Male verrückt bis sie am richtigen Platz standen. 

Stilllebenaufbau.jpg

 Anschließend wurde das Stillleben mit Wasserfarben und Ölkreiden gemalt. 


Stillleben malen.jpg


Stillleben RG.jpg

Außerdem stellten die Kinder Scherenschnitte her, genau wie Henri Matisse zeichneten sie mit der Schere. 

Scherenschnitt Matisse .jpg

TÜV - KIDS

Als die Kinder der Jahrgangsstufe 4 unter Anleitung von TÜV-Kids-Trainern am 12. Januar 2017 ein Stromprüfgerät bauten, erlernten sie die Prinzipien des Stromkreises.

Dem Förderverein der HGRS ein herzliches Dankeschön für die Finanzierung dieses spannenden Workshops! 

TUEV KIDS 1.jpg

TUEV KIDS 3.jpg

TUEV KIDS 4.jpg

TUEV KIDS 2.jpg

 

 

CMS von artmedic webdesign