Home  Druckversion  Sitemap Impressum 

 

Sport-und Spielfest 2018

Am 14.März 2018 fand wieder das Sport-und Spielfest der Grundschulen statt. Die H.-G. -R. -S. nahm mit 11 Schüler /innen daran teil.


In der großen Halle des Berufschulzentrums in Darmstadt fanden die Schüler/innen ein Sport und Spiele Paradies. Jede teilnehmende Schule präsentierte in der sechs Felder Halle eine Sport-Spielstation. Die Schüler /innen hatten die Aufgabe zu zweit möglichst viele Stationen (mindestens 8 Stationen) auszuprobieren. Hierbei konnten die Schüler/innen selbst entscheiden, ob sie Spieler oder Spielhelfer sein wollen. An jeder erfüllten Station erhielt man einen Stempel auf seiner Stationskarte. Die Schüler/innen waren sehr fleißig und alle erhielten eine Urkunde und eine Teilnehmermedaille. Alle waren wie jedes Jahr mit viel Spaß und Freude an einem Vormittag aktiv in Bewegung. Dies zeigte sich auch dieses Jahr dadurch, dass die Heimfahrt sehr leise und bei dem einen oder anderen sogar das eine oder andere Auge zufiel.
Bedanken möchte sich Schulsportleiter Klaus-Peter Poth für die tolle Unterstützung an diesem Tag bei Elternhelferin Sandra Reiter-Waßmann.

Sport-_und_Spielefest_(1).jpg

Spalier stehen beim Einmarsch der teilnehmenden Gruppen.

Sport-_und_Spielefest_(2).jpg

Aktiv Helfer sein an der schuleigenen Station "Wackelbänke".



Sport-_und_Spielefest_(4).jpg


Etwas Mut und Kraft wurde bei einem schwungvollen Apfelflücken gebraucht!


Sport-_und_Spielefest_(5).jpg


Auch auf Schildkröten konnte man sich fortbewegen.


Sport-_und_Spielefest_(6).jpg


Sport-_und_Spielefest_(7).jpg


Große Spannung vor der Siegerehrung.


Sport-_und_Spielefest_(8).jpg


Alle waren stolze Sieger!


Sport-_und_Spielefest_(9).jpg

Auch Elternhelferin Sandra Reiter-Waßmann und Schulsportleiter Klaus-Peter Poth waren Stolz auf ihre Schüler der HGRS!



Schwimmfest 2018

Auch bei dem zweiten sportlichen Wettbewerb 2018 der Grundschulen war die HGRS mit viel Spaß und Freude dabei! Bei dem Schwimmfest der Grundschulen am 21.02.2018 in Dieburg belegte die Hans-Gustav-Röhr-Schule als jüngste Mannschaft einen hervorragenden 6. Platz!

Die HGRS mit Schulsportleiter Klaus-Peter-Poth startete in diesem Wettbewerb wie jedesJahr mit 4 Schülerinnen und Schülern aus den dritten Klassen, welche auch in diesem Schuljahr am Schwimmunterricht teilnehmen. Wie in allen Grundschulwettbewerben ging es auch hier um Vielseitigkeit und den Spaß und nicht um den reinen Wettkampf.

Dieser Wettbewerb findet seit über zehn Jahren im Hallenbad Groß-Zimmern statt. Seit letztem Jahr ist für die Organisation dieses bBdes ein neuer Zuständiger der Gemeinde Groß-Zimmern tätig, wodurch zum ersten mal weniger als die Hälfte der sonst teilnehmenden Grundschulen mitmachen konnten und nach Dieburg ausweichen mussten. Das Schulamt und alle Grundschulen hoffen darauf, dass im nächsten Jahr dieser Wettbewerb wieder mit weit mehr Grundschulen in Groß-Zimmern stattfinden kann.

 


Schwimmfest_(10).jpg

Eine tolle Mannschaft mit ihren Betreuern Julia Jeromin und Klaus-Peter-Poth  waren stolz auf ihre erbrachten Leistungen!

Schwimmfest_(2).jpg

Als erste Disziplin bei dem diesjährigen Schwimmfest fand der Einzelwettbewerb statt. Alle Schülerinnen und Schüler mussten 25 Meter Brust oder Kraul schwimmen.

Als nächste Disziplin war der Startsprung mit Ausgleiten ohne Schwimmbewegung an der Reihe.

Schwimmen eins.jpg  Schwimmfest_(3).jpg

Die Kleiderstaffe. Auf beiden Seiten der Bahn stehen je 4 Mannschaftsmitglieder. Ein T-Shirt dient als Staffelholz. Mannschaftsmitglieder dürfen beim T-Shirt-Wechsel helfen, nicht jedoch die Betreuer oder Lehrkräfte.

Schwimmfest_(6).jpg

Schwimmfest_(7).jpg

Schwimmfest_(5).jpg



Basketball-Grundschulwettbewerb 14.02.2018

Die Hans-Gustav-Röhr-Schule ist mit einem hervorragenden 3. Platz im Basketball-Grundschulwettbewerb in Seeheim-Jugenheim gestartet! Die Mannschaft hat ihre Schule sensationell vertreten bei diesem Wettbewerb. Unterstützt wurde sie von Klaus Erzgräber (Basketball Coach der BG Ober-Ramstadt), der auch die Basketball-AG an der HGRS leitet und dem Schulsportleiter Klaus-Peter-Poth. Die Schüler hatten sehr viel Spaß dabei und haben auch viel gelernt, wateilweise schon bei dem wettbewerb umgesetzt wurde, sehr zur Freude der Betreuer! Es wurde ein Geschicklichkeitsparcour auf Zeit durchgeführt und gegeinander gespielt. Die Mannschaft hatte viele Möglichkeiten das ein oder andere Spiel nicht nur für sich zu entscheiden, sondern auch noch höher zu gewinnen. Aber manchmal wollte der ball einfach nicht in den Korb.

 Eine tolle Leistung! man darf also gespannt auf die nächsten Wettbewerbe sein! 

Basketball_(1).jpg



Basketball_(2).jpg


Basketball_(3).jpg

Basketball_(4).jpg


Basketball_(5).jpg


Basketball_(6).jpg

UKH RollerKids, Rollerfahren - aber sicher!

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder das Rollermobil an der HGRS, alle Klassen durften in ihren Sport- und Bewegungsstunden eine Vielfalt von Rollern ausprobieren und hatten viel Spaß dabei!

 

Rollerkids_2017_(4).jpg

Rollerkids_2017_(2).jpg

Rollerkids_2017_(7).jpg

Rollerkids_2017_(8).jpg

Rollerkids_2017_(9).jpg

Rollerkids_2017_(11).jpg

Rollerkids_2017_(10).jpg

 

Basketballtag

Am 24.06.2017 hatte Klaus Erzgräber zu einem. Basketballtag eingeladen da dieser Wettbewerb in diesem Jahr in den Grundschulen nicht stattfand. Hier zeigte die H.-G. -R. -S. und die Eiche-Schule, was sie in den Basketball - AG's gelernt haben. Die H.-G. -R. -S. gewann hierbei alle Spiele gegen die Eiche-Schule.

 

Basketballtag .jpg

Basketballtag zwei .jpg

 

Leichtathletikfest der Grundschulen

Leichtat Gruppenbild.jpg


Einen tollen 6.Platz belegte die H.-G.-R.-S. beim diesjährigen Leichtathletikfest der Grundschulen am 21.062017 im Bürgerpark -Nord in Darmstadt. Mit 15 teilnehmenden Schulen wurde die Wettbewerbsform und nicht der Wettkampf durchgeführt. In dem vielfältigen Angebot an Übungen werden vor allem Koordinationsvermögen und Geschicklichkeit verstärkt angesprochen. Auf eine Frühspezialisierung und Einengung in das starre Regelwerk wird bewusst verzichtet. Da die H.-G. -R. -S. ihre diesjährigen Bundesjugendspiele auch in der Wettbewerbsform durchführte war man gut vorbereitet.
Mit der Disziplin "schnelles Laufen" begann man.

Leichtat Sprint.jpg

Die nächste Disziplin war das "Weit-Springen /Weitsprung-Staffel". In einer Zeit von 3 Minuten wurden die gesprungenen Weiten addiert.

Leichtat Weitsprung.jpg

Als nächstes kam man zum "Hürdensprint/40-M-Hindernis-Sprintstaffel". Auch hier hatte man 3 Minuten Zeit und musste eine möglichst große Strecke eines Parcours aus 40-M-Hindernis- und Flachstrecke absolvieren.

Leichtat Staffel.jpg

Danach kam man zur Disziplin "Hoch-Springen", hier hatte man 10 m Anlauf und musste nach Überquerung einer Latte beidbeinig im Sand landen. Julia  steigerte sich in diesem Wettbewerb auf eine beachtliche Höhe von 1,20 Meter! Sehr zur Freude ihrer Mannschaftskollegen.

Leichtat Hochsprung.jpg

Abschließend fand das "Zielwerfen" statt. Jeder hatte drei Versuche mit einem 80 g Ball in eine auf dem Boden markierte Zielscheibe, deren Zentrum in 25 m Entfernung lag, zu treffen. Je nach Treffer konnte man 0-40 Punkte erreichen.

Weitwurf.jpg

Natürlich musste man auch mal warten zwischen den Disziplinen. Hierbei verfolgte man die Wettbewerbe anderer oder stärkte sich bei einer Trink-und Essenspause, woran bei der Hitze Betreuer Klaus-Peter Poth immer wieder erinnerte.
Leichtat Pause.jpg

Die Ausdauer-Disziplin ließ der Veranstalter aufgrund der großen Hitze und zur Freude aller ausfallen. Daher wartete man gespannt auf die Siegerehrung und fuhr hochzufrieden nachhause, da man die Eiche-Schule hinter sich lassen konnte, nach Hause!

Laichtet Siegerehrung .jpg

 

Bundesjugendspiele 2017


Am 30.5.2017 wurden die Bundesjugendspiele der HGRS auf dem Sportplatz ausgetragen. 

BUJUS 1.jpg 

Die einzelnen Stationen wurden neu gestaltet.

Die Kinder hatten bei diesem Wettbewerb jede Menge Spaß!

BUJUS 2.jpg

Bei der Pendestaffel liefen in diesem Jahr alle Kinder der HGRS mit. 

An der Vitamin - Bar konnten sich die jungen Sportler stärken. 

BUJUS Vitaminbar.jpg

EIn großes Dankeschön geht an unseren Organisator Herrn Poth, sowie an alle Eltern, die bei der Durchführung der Bundesjugendspiele zahlreich und tatkräftig geholfen haben! 

BUJUS Klaus Peter .jpg

 

 

 

Fuballfest der Grundschulen


Am 10.05.2017 nahm die HGRS mit zwei Mannschaften am Fußballfest der Grundschulen in Griesheim teil.

Fussballfest 1 .jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor jedem Spiel gab es das große "Einschwören"!

  Fussballfest 2 .jpg         Fussballfest8.jpg

Danach waren beide Mannschaften mit großem Einsatz und viel Spaß dabei!

Fussballfest9.jpg

Einer Mannschaft gelang es sogar das Stadt-Derby gegen die Eiche-Schule mit 1:0 für sich zu entscheiden. 

Am Ende hatten beide Mannschaften Großes geleistet und viel Spaß gehabt. Schließlich wartete man ganz gespannt auf die Siegerehrung, wo man die Urkunden für einen tollen 4. und 11. Platz überreicht bekam!

Fussballfest 4.jpg                 Fussballfest 7.jpg

Ein großes Dankeschön geht an Frau Morhard die beide Mannschaften zusammen mit Herrn Poth von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr begleitete. Auch Herrn Götz gilt ein großer Dank, der eine Mannschaft an der Seitenlinie betreute wärend die andere von Herrn Poth betreut wurde. Auch einige Eltern und Großeltern feuerten die Mannschaften mit großem Einsatz an.

Fussballfest 5 .jpg

Im festlichen Rahmen wurden die Teilnehmer am 17. Mai 2017 in der Turnnhalle der HGRS geehrt und sie erhielten ihre Urkunden. 

Urkunden Fussball.jpg

Grundschulspielfest

Viel Spaß und Freude an der Bewegung hatten die zwölf Schülerinnen und Schüler aus den zweiten Klassen der HGRS, beim diesjährigen Grundschulspielfest am 15.März in Darmstadt!

Grundschulspielfest Gruppenbild.jpg  Grundschulspielfest Rollbrett.jpg

Grundschulspielfest Medaillen.jpg

Dabeisein ist alles!!!

Nele, Aron, Amy, Sarah, Lara, Raphael, Lars und Enzo aus den 3. Klassen vertraten die H.G.R.S. am Schwimmfest der Grundschulen am 15.02.2017 in Groß -Zimmern.
Als erste Disziplin durfte jeder einzelne zeigen, wie schnell er eine Bahn (25m) schwimmen kann.  
Danach durfte jeder beweisen, wie weit er sich gleiten lassen kann.


Schwimmen eins.jpg

Als dritte Disziplin musste die ganze Mannschaft 20 verteilte Ringe so schnell wie möglich aus dem Becken heraustauchen.
Als Königsdisziplin war als letztes die Staffel an der Reihe- mit einem T-Shirt als Staffelstab.


schwimmen drei.jpg

Als jüngste teilnehmende Mannschaft hat die H.G.R.S. zwar den 12. und damit den letzten Platz belegt, aber sie wurde für ihre guten Leistungen von den Schulsportkoordinatoren Sabine Delp und Christian Schmidthüsen gelobt.
In Sachen Spaßfaktor waren, denke ich, die H.G.R.S. Kinder ganz oben auf dem Podest!
Ein großes Dankeschön geht an Frau Jeromin für die tolle Unterstützung!
Der stellvertretende Schulsportleiter Klaus -Peter Poth freut sich schon auf nächsten Wettkämpfe mit der H.G.R.S. und einer tatkräftigen Unterstützung von einem Elternteil, Danke!

 


 

 

 

 

 

 

 

 

CMS von artmedic webdesign